TC VfL Osnabrück e.V.TC VfL Osnabrück e.V.

Folgende Mannschaften des TC VfL Osnabrück e.V.

 nehmen am Sommerspielbetrieb 2018 teil:

 

 

 

 

 

Punktspielsaison ist beendet!!

Der TC VfL Osnabrück kann auf eine erfolgreiche Punktspielsaison zurückblicken!


Insgesamt gingen in diesem Sommer 9 Erwachsenen- und 12 Jugendmannschaften im TNB-Punktspielbetrieb an den Start.

Die B- und C-Junioren wurden jeweils Meister in ihren Staffeln und schafften es im Bezirkspokal jeweils bis ins Viertelfinale! Eine tolle Leistung!

Sehr gut, aber am Ende unglücklich lief es für die beide Herrenmannschaften (Regionsliga und –klasse) und die Damen 30 (Landesliga):
Alle drei Teams wurden Zweite in ihren Staffeln und verpassten jeweils punktgleich mit den Staffelsiegern den Aufstieg nur aufgrund des schlechteren Match- bzw. Satzverhältnisses.


Die Mannschaften der Damen (Verbandsliga), Damen 40 (Landesliga) und Damen 40 II (Bezirksklasse) konnten ihre Klassen halten.
Einziger Wehrmutstropfen: nach 2 Jahren in der Oberliga müssen die Herren 50 den Abstieg in die Landesliga antreten.

Äußerst erfolgreich verlief dagegen die erste Punktspielsaison der neugegründeten Damen 50- und Herren 50 II-Mannschaften: die Damen 50 blieben bei ihrem Debüt mit einem Sieg und vier Unentschieden ungeschlagen und belegten am Ende in der Bezirksklasse einen hervorragenden 3. Platz.

Die 2. Mannschaft der Herren 50 sicherte sich mit fünf ungefährdeten Siegen gleich den Aufstieg in die Regionsliga!


Herzlichen Glückwunsch!!

  

Die erfolgreichen Herren 50 II

 

   
  

Klicken Sie auf:

 

nuli


und sie gelangen direkt zu den aktuellen Tabellen und Spielplänen des Niedersächsichen Tennisverbandes

 

 

 

Punktspielbetrieb Erwachsene auf unserer Anlage im Sommer 2018

 Informationen / Spielplan hier

 

Platzbelegung durch die Punktspiele hier

 

 

 Punktspielbetrieb Jugendliche auf unserer Anlage im Sommer 2018

   Informationen/Spielplan stehen leider nicht zur Verfügung

 

 

 

 

 

 

Die Mannschaft der Damen 40 in der Landesliga

 
von links: Gertrud Hanisch, Andrea Beermann, Bettina Sander, Miriam Abram, Sandra Bücker

unten: Mannschaftsführerin Kerstin Günther und Barbara Rust.

 

 

und links: seit vielen Jahren ein treuer Begleiter - das Mannschaftsmaskottchen.